Regulation

Ondamed® ist ein biophysikalisches Therapiesystem, das mit elektromagnetischen Frequenzimpulsen von Ton und Farbe auf den Körper einwirkt. Durch Induktion regt Ondamed® mit spezifischen Frequenzkombinationen die Körpersysteme an und wirkt regulierend auf den Stoffwechsel und die übergeordnete energetische Steuerung.

Eine weitere grundlegende regulative Methode ist die Scenar®-Therapie, die - ausgehend von den augenblicklich vorherrschenden Beschwerdebereichen - mit einem sich selbst ständig regulierenden elektrischen Impuls Einfluss auf die Körperregulation nimmt.

Die Stimmfrequenzanalyse nach Dr. Arno Heinen erlaubt eine Einordnung des körperlichen und seelischen Befindens mit seinen Ressourcen und Potentialen. Das Frequenzspektrum der Stimme wird nach Frequenzen geordnet aufgezeichnet und analysiert. Die eine Störung aufzeigenden Tonfrequenzen werden als Klang moduliert zur Therapie eingesetzt.

Zur Früherkennung und Prävention von Stress, organischen Funktionsstörungen und der körperlichen Regulationsfähigkeit (auch begleitend bei Medikamenteneinnahme und zur Therapiekontrolle) eignet sich die VNS-Schnellanalyse des vegetativen Nervensystems zur Früherkennung von Regulationsstörungen mittels der Messung der Herzratenvariabilität. Laborparameter und klinische Untersuchungsergebnisse können zu diesem Zeitpunkt noch völlig unauffällig sein.